Empfehlungen, 2019

Tipp Der Redaktion

Share Sommer ist hier: Was Sie mit Babys und kleinen Kindern an den Strand nehmen sollten

Laura Guerrero

Es schien, dass die Hitze nie kommen würde, aber jetzt, wo es hier ist, gibt es ein Verlangen nach Sonne, Strand und vor allem nach den ersten Sommern des Babys.

Mit Babys oder kleinen Kindern an den Strand zu gehen, erfordert zusätzliche Planung. Das Wichtigste ist, sie vor der Sonne zu schützen und zu verhindern, dass sie dehydrieren, aber sonst müssen Sie nicht wie Maultiere geladen werden, weil der Sand und das Meer das beste Spielzeug für sie sind. Jetzt, da der Sommer da ist, schlagen wir vor, was wir an den Strand mitnehmen können, um einen perfekten Tag mit Babys oder kleinen Kindern zu verbringen.

Regenschirm "Profi"

Die bunten Schirme sind ein Klassiker des Lebens an den Stränden (wenn sie Werbung machen, ist es ein Plus), aber die Eltern haben längst das Konzept der Zuflucht für unsere Landausflüge übernommen. Vorteile? Es ist nicht notwendig, das Loch im Sand zu machen, es besteht keine Gefahr, dass es fliegt, es schützt auch vor der Sonne am späten Nachmittag und, am besten: es hat Boden. Ich weiß nicht warum, aber die Babys scheinen weniger aus diesem begrenzten Raum zu entkommen, wenn wir nicht wollen, dass die Sonne scheint, und mit ein wenig Schütteln haben wir schon einen Platz frei von Sand, um ein Nickerchen zu machen.

Es gibt viele Modelle, einige davon mit Sonnenschutz, aber das Wichtigste ist, dass es gut belüftet ist und dass es leicht und einfach zu montieren und zu demontieren ist, wie dieses von Kiddus, das man bei Amazon für 21, 95 Euro kaufen kann.

Kleidung und Accessoires

Hier ist es wichtig, dass die Barrieren zwischen der Sonne und der zarten Haut der Kleinen verschwinden. Denken Sie daran, dass die National Association of Pediatrics (hier ihre Empfehlungen) darauf hinweist, dass Kinder unter sechs Monaten keine Sonnencreme verwenden sollten, also müssen Sie sie immer im Schatten halten. Kinder, die bereits laufen, sind praktisch unmöglich unter dem Schirm zu halten, also ist es an der Zeit, sie zu schützen und die zentralen Stunden des Tages (zwischen 12 und 16 Stunden) zu vermeiden .

Sonnenschutzkleidung ist eine gute Option, weil sie sehr effektiv ist, um die Haut vor ultravioletter Strahlung zu schützen (wir können Hüte, Hemden, Badeanzüge oder ganze Stücke finden ...), es ist sehr praktisch, weil es das Kind auch schützt, wenn es ist In einem Moment baden und trocknen. Wenn wir diese Art von Kleidungsstücken nicht haben, ist Ihr Hut (die besten breitkrempigen oder Safari-Kappen, die den Hals bedecken) und ein Hemd immer besser als mit dem Rücken zur Luft (obwohl sie Creme tragen).

Denken Sie auch an den "Spiegeleffekt", den sowohl Sand als auch Meerwasser haben und die Sonnenstrahlung reflektieren. Am besten ist es, sich an die Kleinen zu gewöhnen, die eine Sonnenbrille mit UV-Schutz und die bequemsten aus flexiblem Material und mit einem Gummiband tragen, damit sie nicht leicht entfernt werden können.

Bei Amazon finden Sie Kleidung und Badeanzüge mit Sonnenschutz, Gläsern und Hüten. Der Badeanzug auf dem Foto ist von Tuc Tuc und wird in El corte inglés verkauft.

Sonnenfilter

Nach sechs Monaten können wir eine schützende Creme auf das Baby auftragen. Entsprechend den Empfehlungen des AEP wären dies die Empfehlungen, um es zu wählen:

Verwenden Sie ein Breitband-Sonnenschutzmittel mit einem Schutzfaktor (SPF) von 15+ im Überfluss und so oft wie nötig. Dies muss mindestens gegen UVB-Strahlung (die einen Sonnenbrand verursacht) und UVA (die Hauptursache für eine vorzeitige Hautalterung) schützen.

Für kleine Kinder werden physikalische Filtercremes empfohlen, die die Sonnenstrahlen reflektieren, ohne chemische Komponenten zu verwenden, die durch die Haut absorbiert werden. Der Nachteil ist, dass diese Cremes schwerer als normale zu verbreiten sind und eine weiße Schicht auf der Oberseite lassen. Sie werden auch Mineralfilter genannt.

Die auf dem Foto ist von der Marke Alga Maris und Sie können es in Easyparapharmacie für 14, 90 Euro finden.

Ein großer Plastikkorb (wie er zum Transport von Trümmern in den Werken verwendet wird) wird verwendet, um die Spielsachen zum Strand und als ein Becken für das Baby zu bringen

Spielzeug

Für Babys ist ein Pool mit ein paar Spielsachen der beste Weg, um sie im Schatten zu halten. Der eine auf dem Foto (47, 89 Euro in Amazonas) kombiniert Schutz mit Sonnenschutz und man muss nur ein Loch in den Boden machen und ein wenig Wasser einfüllen, um das Baby kühl zu halten.

Wir brauchen auch nicht viele Dinge: Sand ist das beste Spielzeug, und wenn sie alles entdecken, was man mit Wasser machen kann, ist es die Pumpe. Ein Eimer, eine Schaufel und die Fantasie zur Macht. Die Älteren werden Drachen, Wasserpistolen und Traktoren genießen, um Sand von einem Ort zum anderen zu bringen ...

Mehr Strandspielzeug bei Toys'RUs

Wasser und etwas zu essen

Babys, besonders die Kleinsten, haben nicht die ausgereiften Wärmeregulierungsmechanismen und sind empfindlicher gegenüber Austrocknung, so dass wir ihnen nach sechs Monaten (bis zu diesem Alter nur Muttermilch oder Formel) Wasser anbieten müssen immer wieder

Die Frucht hydratisiert sie auch, also sind einige Stücke Wassermelone oder Melone der beste Snack, den wir unserem Baby während des Tages anbieten können.

Die Flasche des Fotos auf Amazon für 26, 46 Euro.

Und diese kleinen Dinge ...

Details, die Ihren Tag am Strand angenehmer machen:

  • Zwei Müllsäcke: Einer, um alles nass zu machen, und ein anderer, um den Müll zu werfen und Ausflüge in den Mülleimer oder den nächsten Container zu retten.
  • Ein Spray, um die Pflanzen zu gießen: Weil ich das Gefühl mag, mich mit heißem Wasser zu erfrischen, wenn es sehr heiß ist und weil es als Notfallspielzeug dient.
  • Ein Taschentuch oder großer Chiffon + Clip XL: Ich habe dir schon davon erzählt. Das Tuch wird verwendet, um es auf den Sand zu legen oder um einen größeren Bereich des Schattens zu befestigen (indem man es mit den Clips hält), zum Beispiel mit dem Kinderwagen.
  • Ein Bandelier, das nass werden kann (wie es bei Amazon der Fall ist ), ermöglicht es Ihnen, die ersten Bäder mit Ihrem Baby zu genießen, ohne Angst haben zu müssen, wegzulaufen. Hier eine Auswahl der coolsten Babytragen.

Und am wichtigsten, vergessen Sie nicht in unserer Strandtasche die Kamera oder das batteriebetriebene Handy, um darzustellen, wie unser Baby am Strand verdient. Jetzt, da der Sommer gekommen ist, sind dies unsere Ideen, was Sie zum Strand mitnehmen können, um einen perfekten Tag mit Ihrem Baby zu verbringen. Teilst du deine?

In Babys und mehr Essentiell für den Urlaub mit Ihrem Baby: Lassen Sie alles andere zu Hause, Photoprotektoren bei Kindern: alles, was Sie wissen müssen, um sie vor der Sonne zu schützen

FEDJOA Bademode mit UV-Schutz für Babys - LISA ROSE

Kaufen Sie für 39, 90 EUR

Laken Kukuxumusu Thermische Säuglingsflasche 0.35L Edelstahl Grün HIT Cap mit Neopren-Abdeckung

Kaufen Sie für 26, 65 EUR

Hoppediz Bandolier

Kaufen Sie für 51, 41 EUR

Ludi 2206 - Multifunktionspool - Strand

Kaufen Sie für 49, 98 EUR

Top